Werden Sie zum Lebensretter

Erste Hilfe rettet Leben

Schnelles beherztes Handeln kann Leben retten. Wir zeigen Ihnen, wie: in verschiedenen ASB-Kursen und Lehrgängen, die Grundlagen vermitteln, bestehende Kenntnisse auffrischen und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen.

EH-Gutschein.png
Anmeldung Erste-Hilfe

EH-Tipp-3-4c-Tag-des-Notrufs.jpg
Anmeldungen

Wie fit sind Sie in Erster Hilfe? Frischen Sie doch Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse beim ASB KV Schwerin-Parchim e.V. mal wieder auf. Übrigens: ASB-Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Erste-Hilfe-Kurs ihrer Wahl gratis.

Im Notfall kann man Hilfe rufen. Oder leisten.

Gut ausgebildete Lehrkräfte vermitteln in den unterschiedlichen Lehrgängen und Kursen des ASB die aktuelle Empfehlung zur Ersten Hilfe.
Diese beruhen auf der Erfahrung von Ärzten und Rettungsdienstfachleuten.
Wählen Sie aus, was Sie lernen möchten.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM)

Führerscheinbewerber und Interessierte lernen Unfallverletzte nach Unfällen im Straßenverkehr situationsbezogen zu retten und zu lagern sowie lebensrettende
Sofortmaßnahmen durchzuführen.

Erste-Hilfe-Grundkurs (EHG)

Interessierte und Personen, die eine derartige Ausbildung nachweisen müssen, lernen bei unterschiedlichen Notfallsituationen jeweils geeignete Erste-HiIfe-Maßnahmen oder lebensrettende Sofortmaßnahmen durchzuführen.

Erste-Hilfe-Fortbildung (EH-F)

Das Trainingsprogramm bietet Ihnen eine Auffrischung Ihrer Fertigkeiten zur Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen einschließlich lebensrettender Maßnahmen.

Erste Hilfe bei Kindernotfällen (EHK)

Sie lernen, akute Gefahren für Leben und Gesundheit bei Kindern zu erkennen, diese abzuwenden oder zu mildern und erforderliche weitere Hilfe zu veranlassen.

AED-Lehrgang und AED-Training (AED-T)

Sie lernen, Basismaßnahmen zur Wiederbelebung durchzuführen und einen Automatisierten Externen Defibrillator(AED) einzubinden sowie Ihre Fertigkeiten aufzufrischen.

Erste Hilfe Spezial...

...mit variierenden Inhalten, für Motoradfahrer, Sportvereine, Herzpatienten, Extremsportlern, Senioren oder Menschen mit Behinderungen.
Sie lernen, geeignete Erst-Hilfe- und lebensrettende Maßnahmen durchzuführen.

Medizinische Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten (MEmS)
Schüler von Zehn bis 16 Jahren, lernen Unfallverletzte situationsbezogen zu retten und zu lagern sowie lebensrettende Maßnahmen.

Kinder lernen Erste Hilfe

... im Kindergarten, der Grundschule und in weiterführenden Schulen. Für die verschiedenen Altersgruppen bieten wir unterschiedliche Programme an.
Die Kinder lernen Hilfe zu holen, mit beispielhaften Notfallsituationen umzugehen, um eine positive Einstellung zur Ersten Hilfe zu bekommen.

6 bis 10 Jahre: Drei Unterrichtseinheiten
Die Schüler werden für das Helfen sensibilisiert und lernen Unfallverhütung, sowie einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen ohne besondere Hilfsmittel durchzuführen.

10 bis 14 Jahre: Acht Unterrichtseinheiten
Die Schüler lernen Erste Hilfe bei anderen Kindern und Grundlegendes zur Ersten Hilfe bei Erwachsenen. (aufbauend auf ihren jeweiligen Vorausbildungen im Vorschul- und/oder Grundschulalter)

ASB Ausbildungszentrum    
Scharnhorststraße 1
19370 Parchim
Telefon: 03871 - 629 638 9
Fax          03871 - 7298938

E-Mail:   erste.hilfe@asb-sn-pch.de
E-Mail:   info@asb-sn-pch.de